Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Kevin Fehling (The Table Kevin Fehling, Hamburg, Deutschland)

Kevin Fehling

Welches Talent würden Sie gerne besitzen? Klavierspielen zu können war immer ein Traum von mir. Leider fehlte es am nötigen Talent.

Haben Sie ein Lebensmotto? Lebe die Vielfältigkeit des Lebens im Gleichgewicht

Für wen würden Sie gerne einmal kochen? Für den Dalai Lama. Um tiefgründige Gespräche über das Diesseits und Jenseits zu führen.

Auf welche Annehmlichkeit möchten Sie nicht mehr verzichten? Auf ein großes und sicheres Auto. Das gibt mir ein sicheres Gefühl, wenn meine Frau mit den Kindern unterwegs ist.

Was bedeutet Glück für Sie? Glück ist, morgens aufzustehen und froh zu sein, einen Beruf auszuüben, den man als Traum leben kann und nicht einen, den man erfüllen muss, nur um Geld zu verdienen.

Kevin Fehling (*1977 in Delmenhorst) entdeckte seine Leidenschaft fürs Kochen während seiner Kochlehre. Später bewunderte er den Perfektionismus von Harald Wohlfahrt. Ausbildung: 1994-1997 im Hotel Thomsen, Delmenhorst. Seine wichtigsten Stationen: Restaurant Piment in Hamburg, Restaurant Schwarzwaldstube in Baiersbronn, Restaurant La Belle Epoque in Travemünde. Seit Juli 2015 ist er Küchenchef im eigenen Restaurant The Table Kevin Fehling in Hamburg.

Zum Eintrag des Restaurants