Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Andreas Döllerer (Döllerer’s Genusswelten, Golling, Österreich)

Andreas Döllerer

Welches Talent würden Sie gerne besitzen? Ich bin ganz zufrieden.

Haben Sie ein Lebensmotto? Immer mit der Ruhe. In unserer stressigen Zeit wird es immer wichtiger, Ruhe auszustrahlen und so den Mitarbeitern Sicherheit zu geben.

Für wen würden Sie gerne einmal kochen? Ich koche am liebsten für meine Freunde.

Auf welche Annehmlichkeit möchten Sie nicht mehr verzichten? Auf das Fenster zwischen meinem Büro und der Küche möchte ich nicht mehr verzichten, da habe ich alles im Überblick. Und ganz ohne Handy geht’s halt auch nicht mehr.

Was bedeutet Glück für Sie?Glück ist, eine gesunde, glückliche Familie hinter sich zu wissen.

1979 war ein guter Jahrgang für österreichische Weine und auch für die österreichische Küche. Im April 1979 wurde Andreas Döllerer im Salzburgerischen geboren. Er wuchs im elterlichen Familienbetrieb auf und besuchte die Hotelfachschule in Bad Hofgastein. Im Anschluss folgten Stages im In- und Ausland. Ein Jahr in der Küche von Dieter Müller komplettierten eine „Basisausbildung“, auf die von nun an aufgebaut wurde. Seit 2004 arbeitet Andreas Döllerer im eigenen Betrieb als Küchenchef daran, seine „Cuisine Alpine“ zu perfektionieren. Im Dezember 2015 kam sein neues Buch „Cuisine Alpine – Andreas Döllerer“ auf den Markt, das sich der Alpinen Küchen in allen Facetten widmet.

Zum Eintrag des Restaurants