Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Thomas Bühner (la vie, Osnabrück, Deutschland)

Thomas Bühner

Welches Talent würden Sie gerne besitzen? Ich wäre gerne kommunikativer. Wir Westfalen sind manchmal etwas steif und ich wäre lieber eine rheinische Frohnatur.

Haben Sie ein Lebensmotto? Glückliche Kühe geben mehr Milch.

Gibt es jemanden, für den Sie gerne einmal kochen würden? Ich würde gerne für meine Frau kochen. Das wünscht sie sich schon lange, aber an meinem freien Tag fehlt mir oft die Lust.

Gibt es eine Annehmlichkeit, auf die Sie nicht mehr verzichten möchten? Auf all die Dinge, die meiner Frau und mir mehr freie Zeit ermöglichen, beispielsweise unsere netten Fensterputzer.

Was bedeutet Glück für Sie? Glück bedeutet Zeit zu haben und das ist nicht immer selbstverständlich.

Für den Beruf des Kochs entschied sich Thomas Bühner (*1962 in Riesenbeck) nach einem Eignungstest beim Arbeitsamt und hat seine ersten gastronomischen Erfahrungen im großelterlichen Betrieb gemacht. Ausbildung: im Restaurant Schweizer Haus in Paderborn. Seine wichtigsten Stationen: Hilton Düsseldorf, Landhaus Scherrer in Hamburg, Hotel Ramada und das Restaurant Il Ristorante in Hamburg, Jörg Müller auf Sylt, Schwarz­waldstube in der Traube Tonbach in Baiersbronn, La Table in Dortmund. Seit 1996 führt er Küchenregie im Restaurant la vie in Osnabrück.