Zu den Auszeichnungen

Spitzenkoch des Jahres

Jonnie Boer (De Librije, Zwolle, Niederlande)

Jonnie Boer

Welches Talent würden Sie gerne besitzen? Ich wäre gerne ein guter Fotograf und bewundere Menschen, die mit Leichtigkeit wunderschöne Fotos schießen.

Haben Sie ein Lebensmotto? Ehrlich miteinander umgehen — daran halte ich mich immer.

Für wen würden Sie gerne einmal kochen? Gerne würde ich zusammen mit Königin Maxima kochen wollen. Sie zeigt mir die argentinische Küche und ich ihr die niederländische.

Auf welche Annehmlichkeiten möchten Sie nicht mehr verzichten? Materiell gesehen auf mein Telefon und privat natürlich auf meine Frau und meine Kinder!

Was bedeutet Glück für Sie? Glück ist für mich, wenn es jedem in meiner Umgebung gut geht, vor allem meiner Familie. Und abends, wenn ich aus dem Restaurant nach Hause gehe und das Gefühl habe, jeden Gast zufrieden gestellt zu haben, ist das auch Glück.

Jonnie Boer (*1965 in Giethoorn, Niederlande) hat sich ganz der regionalen Küche verschrieben. Die Natur ist die Quelle seiner Inspiration. Ausbildung: De Librije in Zwolle. Seine wichtigsten Stationen: Drei Jahre arbeitete er nach seiner Ausbildung in Amsterdam, danach zog es ihn wieder aufs platte Land nach Zwolle. Seit 1986 kocht er nun im De Librije und führt das Restaurant zusammen mit seiner Frau Thérèse seit 1993.