Verwendung von Cookies

Um Ihnen alle Funktionen unserer Internetseite zur Verfügung stellen zu können - insbesondere für die Teilnahme an der Community - benutzt schlemmer-atlas.de Cookies. Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Erklärungen zum Datenschutz.Verstanden

Burgrestaurant Staufeneck

4,5 „Schlemmer Atlas“ Kochlöffel: Restaurant mit einer hervorragenden Küche

Burg Staufeneck
73084 Salach
Deutschland

 

Informationen

Ausstattung

Einrichtung

Übernachtungsmöglichkeit, kostenfreies WLAN, Bar, Garten, Innenhof, Terrasse, rollstuhlgerecht, Raucherbereich im Haus, Veranstaltungsräume, Parkmöglichkeit

Angebote

Kochkurse

Plätze Innenbereich
80

Akzeptierte Kreditkarten

American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte

Öffnungszeiten

Dienstags

18:30 – 21:30

Mittwochs

18:30 – 21:30

Donnerstags

18:30 – 21:30

Freitags

18:30 – 21:30

Samstags

18:30 – 21:30

Sonntags

12:00 – 14:00, 18:30 – 21:30

Feiertags

12:00 – 14:00, 18:30 – 21:30

Sonstiges

Tischbestellung erforderlich

 

Küche und Speisekarte

Küche und Speisekarte

Küchenrichtung

Regionale, schwäbische, mediterrane Küche

Hauptgerichte

9 Hauptgerichte von 24 € bis 58 €

Menüs

4 Menüs von 72 € bis 152 €

vegetarisches Menü

vorhanden

Apropos vegetarisch

1 Vegetarisches Menü ist fester Bestandteil unserer Speisekarte
Vegan servieren wir gerne auf Anfrage

Anzahl Weinpositionen

600

Das Haus empfiehlt

  • Das doppelte Kalb - Kalbsfilet mit Doktorenhof-Essig und Honig glasiert
  • Teatime mit Bouillabaisse - Emulgierter Bouillabaissesud als Tee präsentiert
  • Sorbetquintett - mit Ananascarpaccio, Haselnussblättern und Yuzu-Joghurtschaum
 

Fotos

 

Lage und Anfahrt

 

Bewertungen

Unsere Redaktion meint:

Das luxuriöse Burghotel und die historische Burganlage Staufeneck beginnen mit ihrer gemeinsamen Geschichte im Jahr 1927, als ein weiblicher Vorahn der Familie Straubinger mit der Bewirtschaftung der Burgruine begann. Heute erlebt der Gast den Kontrast einer Burgruine und eines modernen Hotels. Das Gourmet-Restaurant präsentiert sich zeitgemäß. Das heißt heutzutage für den Küchenchef, dass der Gast gerne wissen möchte, woher er seine Produkte bezieht. „Bio“ oder „Nachhaltigkeit“ sind Themen unserer Zeit. Rolf Straubinger war einer der ersten, der mit politisch korrektem Gewissen und Verantwortung seine Küche zelebrierte. Der Gast verzichtet dabei auf nichts, besonders nicht auf den Genuss.

Bewertungen der Schlemmer Atlas Community.

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Restaurant abgegeben.

Sie waren hier? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben Sie die erste Bewertung!

Restaurant jetzt bewerten